Montag, 18. März 2013

Sieben Sachen dem Frühling entgegen!

Heute habe ich mir mit mir selbst einen faulen Sonntag gemacht. Ich habe Kaffee gekocht und die erste Tasse auf der Couch getrunken. Aber ganz nach der Idee von Frau Liebe wurden natürlich auch heute Fotos der Dinge gemacht, für die ich heute meine Hände gebraucht habe:

Ich habe Blumen mit Moos und weißen Kieseln in einer Vase aufgestellt und die Holzvögel vor dem Fenster aufgehangen.





Die übrigen Stoffe vom Nähen wurden aufgefaltet...


... und Chinanudeln vor dem Tatort gefuttert.


Achso, für die Geschichte der Sexualität sieht es schlecht aus... Naja, ich hatte sie verliehen... Und nun muss ich sie reparieren...


Und tatatataaaaa: Sie ist aufgegangen! (Vergl. letzte Woche)


Und zum guten Schluss noch ein Blick auf unsere selbstgebastelte "Teemischung" mit Urlaubsgeschmack: In der Kanne hängt das Geldgeschenk zur Hochzeit am Fädchen, aufgefaltet in Form eines Teebeutels. Die Kanne gab es für kleines Geld und ich mochte die Idee lieber als einen Umschlag...
Eine tolle Woche Euch allen!


Kommentare:

  1. schöne 7-Sachen
    Die Idee mit der Teekanne muss ich mir merken.
    lg und schöne Woche

    AntwortenLöschen
  2. Da kann ich mich Steffi nur anschließen, war auch mein erster Gedanke... :-)

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Idee die Urlaubs-Teekanne!
    Liebe Grüße
    Dania

    AntwortenLöschen