Dienstag, 20. November 2012

Schneeeule im Glas

Diese Kleinigkeit ist eigentlich nichts wirklich selbst Gemachtes, sondern einfach eine kleine Zusammenstellung von noch vorhandenen Dingen. Die Instant-Schneelandschaft mit Eule und Federn. Überall gibt es wieder kleine Tierchen und Figürchen aus Ton oder Keramik, die man geschenkt bekommt oder noch aus vergangenen Jahren im Schrank stehen hat. Als "Stehrumchen" oder kleines Mitbringsel habe ich meine kleine Schneeeule in ein altes Gurkenglas gestellt, in das ich zuvor Zucker gefüllt habe. Mit einem hübschen Stück Serviette oder Stoff um den Deckel und eventuell einer kleinen Feder sieht das ganze richtig nett aus. Ähnliche Ideen zu winterlichen Arrangements in Gläsern und Schalen findet ihr auch zu Hauf bei diesem schönen Blog. Dort gibt es immer wieder hübsche Inspiration!


Kommentare:

  1. Das schaut richtig toll aus. Die Eule ist ja zuckersüß. :)

    Ich möchte mich ganz doll dafür bedanken, dass Du mich verlinkt hast. Es freut mich sehr, dass dir die Ideen auf meinem Blog so gut gefallen. :)

    LG

    Beti

    AntwortenLöschen