Montag, 5. November 2012

Himmelsspiele

Die Welt schien gestern Abend nach dem Unwetter für einen Moment zu überlegen, ob sie vielleicht untergehen solle. Der Himmel verfärbte sich im Sekundentakt und aus jedem Fenster der Wohnung erhielt man andere Einblicke in die verschiedenen Schichten der Wolken. Die Straßen waren leer, es war still und schließlich senkte sich die Dunkelheit über das Dorf. 








Ich habe diese Bilder nicht bearbeitet, sondern einfach aus jedem Fenster der Wohnung in die Wolken gezoomt.

Kommentare:

  1. wow, das erste bild ist der hammer!

    AntwortenLöschen
  2. Hui,der Himmel spielt verrückt und zeigt was er kann.Was für ein Schauspiel!

    Liebe Grüße,Mia

    AntwortenLöschen